Brauchtum und Anekdoten

Das Stiepen

Vor Ostern wurden kleine Birkenzweige in Wasser vor das Fenster in die Sonne gestellt, damit sie vorzeitig Knospen und kleine Blätter trieben = Stiepruten. Mit ihnen wurde das Stiepen besorgt: das frühmorgendliche Klopfen auf die Bettdecke oder unter die Bettdecke mit dem Vers: Stieper, stieper Osterei, gibst du mir kein Osterei, stiep ich dir das Hemd entzwei.

In den Dörfern mit ihrer bäuerlich-konservativen Bevölkerung war dieses alte Brauchtum natürlich lebendiger als in den Städten. Ein Fischerehepaar sitzt vor seiner Kate. Sie: Wie scheun is dat hüt. Er, nach einer Stunde: Dat markt man ock, ohne to snaken.

Auf Hinterpommersch reagiert der Bauer im erinnerungsreichen Kolberg, wenn er auf die Feststellung, hier sei doch ein großer Mann wie Nettelbeck geboren, erwidert: Nee, davon hew ick mien Tied nix hürt. So as ick dat weit, sind in Kolberg ümmer man kleine Kinner up’t Welt kommen.