Gehöft Carl Reinke

Bischofthum, Grundstück Nr. 38

Die Hofgebäude lagen in Abbau Baldenburg. Die verwandtschaftlichen Beziehungen der Hofbesitzer sind unbekannt.

 
Erwerb
Besitzer / Eigentümer
Bemerkung
1888
Carl Reinke
⚭ Friederike Bansemer
zu Abbau Baldenburg
1940
Max Bansemer
 
  • Carl Reinke

    Das Königliche Amtsgericht zu Bublitz, Richter Ehmke, erteilte am 20.09.1888 die Anweisung zum Anlegen eines Grundbuchblattes zugunsten des Ackerbürgers Carl Reinke:

    Band III Nr. 38
    Titelblatt

    Acker in den Sandkaveln
    10.58.59 ha
    Weide an der Grenze mit Casimirshof
    1.46.50 ha
    Acker daselbst
    0.07.61 ha
    Summe der Flächen
    12.12.70 ha

    Abtheilung I
    Spalte 1. – Der Ackerbürger Carl Reinke in Baldenburg Abbau, welcher mit Friederike Bansemer in Ehe und Gütergemeinschaft lebt.
    Spalte 2. – Aufgelassen am 29ten September 1888 und nach Abschreibung vom Freischulzenhof Band I Nr. 6 eingetragen am 1ten October 1888.

    Amtsgericht Bublitz I/75_1888+09+29

    Handzeichnung zum Grundbucheintrag vom 29.09.1888
    Grundstück Nr. 38